Das Zusammensein tat gut und tut es noch immer


Kurz nach meiner Krebs-OP hörte ich von der Krebs-Selbsthilfegruppe in Oberpleis, wo ich mich auch alsbald anmeldete. Zu meiner Überraschung traf ich dort schon einige mir bekannte Gesichter, so fühlte ich mich von Anfang an nicht fremd.

In dieser Gruppe erfuhr ich von der Sportgruppe der BSG für Frauen nach Krebs, wo ich mich gleich vorstelle und – soweit es mein damaliger Zustand zuließ – schon während der Chemotherapie am Sport teilnahm. Aber nicht nur die körperliche Bewegung und manchmal auch Anstrengung, vor allem das Zusammensein mit ähnlich betroffenen Frauen tat gut und tut es noch immer.

Dankbar bin ich auch der BSG für die wirklich schönen und interessanten jährlichen Ausflüge! Ja, es gibt viele Gründe, dieser Gruppe treu zu bleiben!

DANKE an die BSG, DANKE an Rita!

Edith L.